Quälgeist

mehr Limericks

Schlafmützenwettbewerb zu Ende geht
Neues Machtverhalten befremdet
Wer versteht diese Warnung:
Monopolstreber finden erst Befriedigung
Wenn es anderen schlecht geht

·

Der Politik und den Wettbewerbsbehörden ist es nicht gelungen, Bill Gates zu erziehen. Vor der Wahl von George W. Bush sollten vom Konzern Microsoft zur Vermeidung einer Monopolentwicklung die Bereiche Office und Betriebssysteme getrennt werden. Dazu gab es schon ein Gerichtsurteil. Unter G. W. Busch wurde diese Linie aber nicht mehr vollzogen. Microsoft wurde stattdessen noch mächtiger. Es wurde eine kaufmännische Sparte zugekauft und Hersteller von Entwicklungssoftware platt gemacht. So z.B. CA Visual Objects (Nachfolger von Clipper, dBase). Beim unserem Jahresmeeting von CA Visual Objects in Nürnberg wurde uns empfohlen, auf ein Produkt von Microsoft umzusteigen. Ich bin als ehemaliger Softwareentwickler von dieser Entwicklung betroffen.

Heute “regiert” Bill Gates die Weltpolitik. Ich warne davor, dass dies mit zunehmender Qual verbunden sein wird.