Mitautoren

Mit Web 2.0 unternahm man den Versuch, Solisten, die im Netz zu vereinsamen drohten, zu Teamspielern zu machen. Der Betrachter von Internetseiten wurde zum Mitwirkenden gemacht. Dadurch bekam er mehr Spaß an den Inhalten. Dieses neue Miteinander vertreibt Langeweile, wobei die Solisten etwas von ihrem hohen Roß steigen müssen. Ich habe mich gefragt, warum Kunstwerke so oft nur einer Person hergestellt werden. Im Sinne von Web 2.0 möchte ich Kunstwerke in Kooperation schaffen. Dabei scheue ich mich auch nicht, gute Inszenierungen, die in Bildagenturen ein Mauerblümchen-Dasei fristen zu verwenden oder bei Freunden und Verwandten anzufragen.

Hier die Namen von Mitwirkenden an dieser Ausstellung:

Josef Marek
Sonja Marek
Renate Schweizer
Klaus Lustig
Herbert Schnaibel
‘famveldman’ von fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.